Lothar Lang



Der Graphiksammler. Ein Buch für Sammler und alle, die es werden wollen



Der Graphiksammler. Ein Buch für Sammler und alle, die es werden wollen
  • 978-3-7762-0395-0
  • 9783776203950
  • Lothar Lang
  • VIII, 208
  • 1995
  • Leinen
  • 20 farb. u. 115 einfarb. Abb.
  • Dr. Ernst Hauswedell Verlag


  • Professor Dr. Lothar Lang, Berlin, gibt in dieser Anleitung seine Erfahrungen weiter, die aus Freundschaften mit vielen Sammlern und Künstlern sowie aus eigenem jahrzehntelangem Graphiksammeln erwachsen sind.Im ersten Teil dieses praktischen Handbuchs erhalten Graphiksammler und alle, die es werden wollen, Ratschläge zur Anlage, Aufbau und Pflege sowie für die Arbeit mit einer Graphiksammlung. Darüber hinaus werden die nähere Bestimmung eines Druckes und die heikle Abgrenzung zwischen Original und Reproduktion diskutiert.Im zweiten Teil stellt der Autor die vier graphischen Originaltechniken mit ihren zahlreichen Spielarten in Text und Bild an Beispielen klassischer, aber vor allem auch zeitgenössischer Künstler vor. Wo erforderlich, erleichtern farbige Wiedergaben und Lupenaufnahmen das Erkennen und Unterscheiden der Eigenheiten einer jeden Technik.Der Anhang erschließt die Vielfalt der Informationen dieses nützlichen Handbuchs durch ein kleines Lexikon der Fachausdrücke und zwei Register. Ein Literaturverzeichnis gibt weiterführende Hinweise.Inhalt:Erster Teil: Praktischer und wissenschaftlicher Umgang mit einer SammlungI. Anlage und Aufhau einer Graphiksammlung:Vom Vergnügen und Nutzen des Sammelns; Was man sammeln kann; Der Erwerb von Graphik.II. Pflege der Sammlung:Passpartout; Aufbewahrung; Rahmen und Hängen; Restaurierung.III. Die Arbeit mit der SammlungInformationen und Erfahrungsaustausch; Sammlermarke und Inventarverzeichnis; Katalogisierung; Vorführen der Sammlung.IV. Nähere Bestimmung eines Druckes:Werkverzeichnis; Signatur; Maße; Auflage; Besonderheiten der Drucke.V. Original oder Reproduktion?:Formen reproduktiver Techniken bei Originalgraphik; Wissenschaftliche Abgrenzung; Reproduktionsgraphik.Zweiter Teil: Die graphischen Techniken und ihre ErkennungsmerkmaleI. Vorbemerkung zur methodischen Behandlung der TechnikenII. Der Hochdruck: Allgemeines; Holzschnitt; Holzstich; Linolschnitt; Montagedruck/Materialdruck.III. Der Tiefdruck: Allgemeines; Kupferstich; Schabkunst (Mezzotinto); Kaltnadel- Radierung; Radierung (Strichätzung, Verwandte Techniken: Crayonmanier und Weichgrundatzung (Vernis mou)); Aquatinta (Grundform der Aquatinta. Weiterentwicklung der Aquatinta: Reservage und Pinselätzung); Farbdruckverfahren; Mischtechniken und Kombinationen.IV. Der Flachdruck: Allgemeines; Lithographie (Schwarzweiß-Lithographie, Farblithographie); Original-Offset.V. Der Durchdruck: Allgemeines; Siebdruck.Kleines LexikonLiteraturverzeichnis.Allgemeine Literatur: Lexika und Handbücher; Jahrbücher und Zeitschriften; Sammeln und Sammlungen; Geschichte der Druckgraphik.Graphische Techniken: Allgemeine Literatur; Hochdruck; Tiefdruck; Flachdruck; Durchdruck.Benutzerhinweise. Personenregister. Sachregister. Abbildungsnachweis.
    38,00 € (D) *

    inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (versandkostenfrei innerhalb Deutschlands)

    lieferbar

Zuletzt angesehen